Artur Epp - Reisevermittlung - www.nostalgie-tours.com Vestibulum | Sed vulputate

Reisevermittlung
www.nostalgie-tours.com

Ihr Reisevermittler Artur Epp


Herzlich willkommen, auf meinen neugestalteten Seiten.


Neue Seite von Uganda Touring,




Zu unseren aktuellen Angeboten => Aktuelle Angebote 2016, aber auch

Angebote aus früheren Jahren, die wieder aufgelegt werden könnten <?>


Zurück zur Hauptseite
Zurück zur Hauptseite

Herzlich willkommen, auf meinen neugestalteten Seiten.

ERITREA 2015

 ERITREA 2015

 

       

                              

                    Reise ins legendäre Punt 28.03.-7.04.2015


Rundreise in Eritrea im Namen „Dameratours Asmara“ / auch 28.9.-06.10.2015


Von Eritrea wird vermutet, dass hier das antike Punt lag, zu dem die ägyptischen Pharaonen Handelsexpeditionen schickten. Vor dem Südsudan war Eritrea die jüngste Nation Afrikas, die durch ein Referendum 1993 entstand. Die Spuren Italiens als Kolonialmacht begegnen Ihnen hier, aber auch antike Ruinen-Städte, wo bereits im Altertum Ebenholz, Gold und Weihrauch gehandelt wurde. www.nostalgie-tours.com

 

1. Tag, 28. März 2015, Samstag Deutschland-Kairo-Asmara: (Privatdatum möglich)

Am Nachmittag Flug mit LH/Egypt Air über Kairo nach Asmara. Ankunft nach Mitternacht. In der Nacht Ankunft in Asmara. Abholung vom Flughafen und Transfer zum Hotel. Zimmerbezug, Ruhepause und anschließend Frühstück.


2. Tag, 29.März 2015, Sonntag: Asmara.


Ab dem Mittag erste Besichtigungen in der Hauptstadt Eritreas, die als eine der schönsten Hauptstädte Afrikas gilt. Asmara galt bis in die 50er Jahre des letzten Jahrhunderts als „kleines Rom“, da die italienischen Kolonialherren die Architektur der Stadt maßgeblich geprägt haben und viele sehenswerte Art-Deco-Gebäude hinterlassen haben. Sie beginnen mit der Kathedrale im Zentrum der Stadt, die der Kapuziner-Orden 1923 gebaut hat. Die Moschee neben dem Hauptfischmarkt ist die größte in Asmara. Für den Bau wurde Marmor aus Carrara verwendet. Außerdem sehen Sie die orthodoxe Kirche, die auf einem Hügel liegt und so vom ganzen Stadtgebiet aus gut zu sehen ist. Außerdem Besichtigung der Synagoge. Danach Rückfahrt zum Hotel. Übernachtung im Crystal Hotel.


 

         Fotos zeigen Asmara

 

3. Tag, 30. März 2015, Ausflug nach Keren:


Westlich von Asmara liegt – eingebettet in Bergzüge – die historische Stadt Keren, die Hauptstadt der Region Anseba. Das angenehme Klima hier auf beinahe 1.400 m Höhe über dem Meeresspiegel soll sehr gesund und die gleichmäßig warmen Temperaturen förderlich bei Rheuma-Erkrankungen sein. Im Stadtbilde verbinden sich Tradition und Moderne. Etwas außerhalb der Stadt liegt der Schrein von Mariam Da’arit, der sich in der Höhlung eines großen Baobab-Baumes befindet und zum Jahresfest Ende Mai viele Tausend Pilger anzieht. Sie besuchen als erstes den Montagsmarkt, zu dem ursprünglich eins Kamelkarawanen anreisten. Der Markt im Süden der Stadt zieht auch heute noch Menschen aus der ganzen Region an. Kunsthandwerkliche Gegenstände und Schmuck werden im Zentrum des Marktes angeboten. Danach weitere Besichtigungen in Keren. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Asmara mit 1 Zwischenstopp in Emba Derho für eine entspannende Teepause. Übernachtung im Crystal Hotel.



 4. Tag, 31. März 2015, Dienstag Asmara nach Massawa und 5. Tag, 01. April 2015, Mittwoch in Massawa Quer durch das Land und durch den Grüngürtel geht die Fahrt über Filfil, Solomuna und Gahtellai nach Massawa, das an der Küste des Roten Meeres liegt. Massawa war seit dem 10. Jahrhundert ein wichtiger Handelshafen des Orients. Die historische Altstadt liegt auf einer Koralleninsel, die keine eigene Süßwasserquelle hat. Über zwei Dämme ist diese mit dem Festland verbunden. Ankunft am Nachmittag.


2 Übernachtungen im Hotel Grand Dahlak. Fakultativer Ausflug zum 11 km entfernten Gurgusum Beach.

 

6. Tag, 02. April 2015, Donnerstag Massawa-Dekemhare-Adi Keyih

Fahrt über Gahtellai, Ghindae, Embatkalla und Nefassit in Richtung Südosten nach Dekemhare. Der Weg führt unter anderem durch Obstplantagen von Mango-, Limonen-, Papaya- und Avocado-Bäumen. Nach Ankunft Transfer zum Hotel.


7. Tag, 03. April 2015, Freitag Metera – Belew Kelew

Dekemhare  ist seit den 1920er Jahren bis heute ein Zentrum der eritreischen Lebensmittelindustrie, da das milde Klima den Obst- und Weinanbau begünstigt. Übernachtung Hotel Crystal.


8. Tag, 04. April 2015, Samstag Asmara

Den heutigen Tag haben Sie zur weiteren Erkundung Asmaras zur Verfügung. Die besondere Aufmerksamkeit gilt heute den schönen und noch gut erhaltenen italienischen Art-Deco-Gebäuden, wie dem Cinema Capitol, der Hauptpost und den Tankstellen von FIAT und AGIP. Außerdem Bummel über den Freiluftmarkt zur  Mussolini-Kaserne, eins das berüchtigte Zentralgefängnis. Anschließend Besichtigung des alten Bahnhofs umd am Nachmittag Besuch des Nationalmuseums. Übernachtung Crystal Hotel.

 

9.Tag, 05. April 2015, Oster-Sonntag, Besuch des „Brotkorbs von Eritrea“

Fahrt nach Dobaruba-Mendefera einer kleinen Stadt mit aktiven Gold- und Kupferminen. Besichtigung vor Ort des Mariam Qusquam Klosters. Weiter nach Mendefera. Nachmittags Fahrt zurück nach Asmara. Übernachtung Hotel Crystal.

 

10. Tag, 06. April 2015 Oster-Montag, Asmara – ganzer Tag zur freien Verfügung:

Traditionelles Abendessen im Restaurant Hidmona begleitet von lokaler Musik. In der Nacht Transfer zum Flughafen für Ihren Flug mit Egypt Air über Kairo nach Frankfurt.  (Wer in eigener Regie in Asmara 3 Tage verlängern will, kann es in Deutschland vor Hinflug tun)

 

11. Tag, 07. April 2015 Dienstag Landung in Frankfurt

Landung 14.10 Uhr und Ende der Reise >>>>>>>>>> Kontakt: Artur Epp, mobil 0177.3712255

 

reisen@nostalgie-tours.de bei 4 Personen im EZ p.P:  € 1590,- plus Flugticket EgyptAir

Andere Zubringerflüge werden gern angeboten wie TK Turkish oder Yemenia      

Nachlesen Eritreareise 2006: www.artur-epp-reiseberichte.de

Kontakte: Nostalgie-Tours.com, Daimlerstr. 115, D-70372 Stuttgart-Bad Cannstatt, mobil: 0177.3712255, Fax: 0711.51880679 abends auch Telefon

                

Nostalgie-Tours Buero     Artur Epp in Uganda           STUTTGART                   Asmara                       

                                      

……

  













Neue Seite von Uganda Touring,