Artur Epp
Travel Reports

Aktualisiert am 28.01.2020

Home Impressum Kontakt

Reiseberichte und Reportagen, aus vergangenen Reisen von nostalgie-tours.com

   

Artur Epp, Stuttgart, mobil 0177.3712255  


www.nostalgie-tours.com Email: reisen- @nostalgie-tours.com    



Travel Report /Reisebericht Dez.2020

In spite of Covid19 visiting wonderful Uganda by flight  Ethiopian 06.– 28.12. 2020 ********* Trotz Covid19 erfolgreiche Flugreise ins wunderschöne  U g a n d a !!!


The Corvid19 procedures for flying and health control are to be handled easy – so no reason, to cancel any plannings for travelling to Uganda or East Africa.  Die Betreuung der 3 Projekte in Uganda a) kindergarten mirembe Butema b) mirembe house Busabala und c) OLDTIMER-Wartburg Fortsetzung der Renovierung, sind die Hauptgründe des Uganda-Besuchs am Jahresende 2020.


a) Butema Kindergarten house mirembe (Artur Epp, Papa und Dean Epp erbaut)














© Kinderhouse mirembe gives lunch            














© All the children house mirembe, at right Mgrss Christine










Walter of  Butema during Lunch in church-Restaurant Jinja










(c) transport bicycle Jinja to Butema










(c) Artur Epp at lunch in Jinja












(c) railway crossing old road Jinja due rain rinsed












(c) FABIO bicycle shop now Gabula Road in Jinja (100 m from old location)












(c) Old Road to Jinja from Bukaya














(c) Seki (14) helping mama isma Seki is son of mama isma, Restaurant Bukaya + When Seki was 8 years Artur Epp found him half dead due malaria In the wooden hut. So i gave money to bring medicine from dispenserie and within two days Seki was alife again. So Seki was rescued from malaria death as the Lord made me to pass at mama isma.














(c) Cooking charcole in front house mirembe Butema










(c) Pot upon fire is cooking beans for lunch












(c) Walter, Nor,Chris arrived at Saint Vicent de Pole 13dec2020















(c) Roller aus dem Fluggepäck für Walter und Kinder












(c) Bicycle Sausewind signed Chris














c) Walter mami Christine going 25.12. to Christmas church in Butema


Butema is special  (Church Saint Vicent de Pole / FC Butema football / monkeys)














(c) Maria Jesus and Joseph inside the church               














(c) the pigeon means Holy Spirit






















(c) Baptising scene      















(c) Butema Saint Vicent de Pole: (Chor+Trommelecke)                       


Butema Football Xmas Gala 16dec2020– here FC Injero vers FC Bukaya=Bukaya Boys 2:2

FC Injero was leading 0 : 2 and Bukaya had to play more concentrated +++











© female referee at Xmas Gala












© Bukaya player fights for ball        












(c) in Butema better  no discussion with referee












(c) Artur Epp, Halbzeit











(c) Bukaya 16dec2020 running for a goal 1: 2













(c) Bukaya supporters screem for 2 : 2


Kingfisher Safari Resort, visiting for my Corona-Instructions Uganda earliest 120 hours before departure ++











© Kinder aus Iganga planschen im pool von kingfisher aus Lebensfreude  

Fremdspende Eintritt Kinder durch Artur Epp 10.000,- ++.










© neu erbautes Kasubi    











© EastAfrica uses OMO











©  Kinderspielplatz im Kingfisher Resort


Neue Unterkunft Nähe Nostalgie-tours.com Bukaya:   LUX-Motel DZ USh 70.000 cash = Euro 17,-















© LUX Motel, beim Highway Richtung Nyenga










Doppelzimmer, Küche ist gut   















©  Garten LUX Motel, breakfast  **  


b) mirembe house Busabala (Friedenshaus) erbaut Dean Epp + Artur Epp, Papa
















(c) house mirembe in Busabala near Kajjansi (c) Felista Managress of house mirembe in Busabala The mirembe house in Busabala needs a wall as fence to defend the house day and night.++  


Wartburg-Renovierung


Es sei erinnert, daß beim Wartburg 353W fast alle Teile miteinander verschraubt sind, was die Rekonstruktion nun in Uganda wesentlich erleichtert. Das Problem ist immer nur der Transport von sperrigen Ersatzteilen als Luftfracht nach Entebbe/Uganda  Die Motorhaube des Wartburg 353 ist  seit 12 Monaten verpackt, aber die Corona-Pandemie hat den Versand bislang verhindert – es muss ja in Entebbe jemand die Air Cargo-Sendung gegen Gebühr aus dem Zoll auslösen können

und entgegennehmen.













© Uganda-Wartburg altes blau wird weiss                                    













© Altes blau wird weiss grundiert Dez.2020     

















© Uganda-Wartburg 353 mit 4T- Heckleuchten                                  















©  Altes blau wird weiss grundiert,.vorne links Dez.2020


Am Uganda –Wartburg konnte wegen der vielen grundstücksrechtlichen Rückfragen nur äußerlich etwas gearbeitet werden. Die ganze rechte Seite wurde vom vergilbten blau befreit und mit weiß grundiert. Die rechte vordere Türe muss ersetzt werden, weil die ganzen Fensterhebegestänge  entwendet worden sind und nur die einzelne Scheibe lose im Türenkasten herumlag. Da gibt es  nichts zu reparieren, nur der gesamte Austausch gegen eine neue funktionierende Türe ist die Lösung. Während dieser Zeilen hat sich Dirk Lange, Blankenfelde bereits positiv gemeldet. Er hat eine Türe in weiss vorrätig!! Diese werde ich zur bereits verpackten Motorhaube dazupacken und im März per Luftfracht nach Entebbe/Uganda senden. +++



Corona-Test in Uganda klar und übersichtlich für Flugreisende:




































































Die Covid19 Testerei ist übersichtlich, Wenn man einmal mit der Testabwicklung vertraut ist, kann man zeitsparend die Schritte abwickeln. In Uganda hält man empfehlenswerterweise den Termin beim Arzt im Hospital Jinja ein. Dieser fährt einen rund 1 km mit seinem Auto zum CPL-Laboratorium in Jinja, Nile Road. Am Nachtag ist der PCR Test fertig und für die gezahlten USDollar 90,- bekommt der Flugreisende den amtlichen Test mit „NEGATIVE“ Bescheid, und nur dieser Test gewährt den Zutritt zum Entebbe-Flughafen, um für die Ethiopian Airlines einzuchecken. Hin hatte ich 4 Gepäckstücke, die meisten Inhalte blieben dort, einschliesslich eines Acer-Laptops und 1 Roller aus dem Softglasfaser-Koffer. Wichtig ist, die 120 Stundenfrist vor Abflug einzuhalten. In der Wartehalle bleibt noch Zeit, ein paar Samosa zu essen, die dreieckförmige Leckerei aus Blätterteig mit Hackfleischfüllung, auch für Vegetarier mit Erbsenfüllung zu bekommen.


Traditionelles Biertrinken in Uganda mit langem Rohr aus dem Bierkrug.   








Corona PCR-Test in Stuttgart: orientierungslos und ohne Wegleitung durch Ärzte:


Keiner  weiß so richtig Bescheid, wie die Schritte vor sich gehen müssen. Die Hausärzte In meinem Stuttgarter Vorort  O b e r t ü r k h e i m  Praxis Dr. Wolter und Praxis Dr. Shariati onnten keine Wegleitung geben, wohin sich der Flugreisende wenden kann, um einen PCR-Coronatest zu erhalten. Über die Cannstatter Wasen Abstrichstelle konnte ich eine Liste von „Corona-Schwerpunktpraxen in Stuttgart“ erhalten und habe ausgewählt: „Ärzte am Marienplatz, Marienplatz 1“, da mit S1 Feuersee und Bus43 leicht erreichbar. Bei Abflug sonntags 6. Dezember 2020 wurde dort vom Personal der Donnerstag, 3.12.20 als Abstrichtag vorgeschrieben, damit ich am Freitag 4.12. das „Medical Certificate“ abholen könne. Samstag 5.12. wird nicht gearbeitet. So ist es auch geschehen.


In Deutschland besteht 72 Stunden als ältester Test die Pflicht, das medical certificate am Flughafen Frankfurt vorlegen zu müssen. Oh Schreck – bei Abflug um 21h35 mit Ethiopian Airlines wurde das Testzeugnis als „abgelaufen“ eingestuft. „Treten Sie mal auf die Seite und warten Sie“. Ein Ehepaar stand bereits dort, ebenfalls mit Zeugnis und des Abstrichdatums 3.12.2020., auch vorerst abgelehnt. Nach gut 40 Minuten hat der Stationsleiter grünes Licht gegeben und zuerst das Ehepaar, auch nach Entebbe/Uganda, dann ich, mussten ein Formular unterschreiben, dass die Testvorlegezeit überschritten worden ist und auf eigene Verantwortung nun der Flugtransport ausgeführt wird. Wir waren heilfroh, dass es zu keiner Verweigerung des Eincheckens kam und wir zum Transport angenommen wurden. Resumee: Bei Flug 6.12. muss der Abstrich am 4.12. Erfolgen und irgendwie muss arrangiert werden, dass der Flugpassagier am 5.12. das Testzeugnis  abholen kann. Schliesslich wird der Laborpreis mit Euro 105,-- angegeben. Die Arztpraxis hat mir rund Euro 45,-- berechnet. Wer reist kann viel erzählen, gilt auch hier !!!  


© copyright Artur Epp, D-70329 Stuttgart / Germany,  Email: reisen-@nostalgie-tours.com

Kommentare willkommen !















© Butema, birthday cake 25. 12. 2020                       











© FRA Airport 28dec20 Covid19-Testzentrum





PEP zum Nil-Ursprung bei Jinja am Lake Victoria

auch speziell für Reisebüro - Expedienten

PEP- Uganda-Kurz-Rundreise für >> Entdecker <<<<.

Mittwoch 14.04. - 18. 04. 2021  =  5 Tage (Verlängerung möglich)

>>>PEP  nur 392,- Euro >>> regulär 602,-- >>>>

Uganda = sicheres Reiseland, preiswert !!! Hoffentlich geht die Corona-Reisewarnung bald vorüber !!!

Die von uganda-touring.com arrangierte Uganda-Kurzrundreise bietet der Stuttgarter T.O. Artur Epp reisen- @nostalgie-tours.com zu Euro 392,- p.P.(statt 602,-) im DZ/BB an, auch Begleitperson. Den Flug nach Entebbe v.v. erhalten Sie als Travel Agent zum ET-PEP-Preis von € 294,-- direkt Ethiopian.  Kunden zum Discount-Ticket-Preis Ethiopian Airlines für jedermann 740,- (bis 840,-) Euro, entspr. Auslastung. Inbegriffen in Rundreise: Rundfahrt ab Entebbe, 1 Nacht Hotel Jeliza/ bzw. 2x Hotel in Jinja ++ Visa am Airport in 2 Minuten USD 50,-- / E.Visa empfohlen / 1 Euro = 4000,-UgSh., Essen preiswert. Malaria Prophylaxe empfohlen. (Malarone, täglich) Da 1200 m Höhe erträgliches Klima 24– 29° C.

Verlängerung 6 T. bei Vorausplanung möglich Ihr Artur Epp, Stuttgart (schon 52 mal in Uganda, Reisebericht siehe www.nostalgie-tours.com) 0177.3712255.



>>>>>>Eine Nord-Süd Reise erzeugt keinen JETLAG <<<<




Artur Epp, Reiseleiter


Email: reisen-@nostalgie-tours.com


Uganda ist ein sicheres Reiseziel und touristisch stimmt alles !!!


+ Reiseprogramm:


1.Tag,14.04.2021: Abflug in Frankfurt 21.35h mit Ethiopian Airlines via ADD, Entebbe an 13.45 h


2. Tag, 15.04.2021: Ankunft Entebbe, Fahrt nach Kampala Stadtbesichtigung: Kasubi Tombs, Rubaga Kathedrale, Nationalmuseum. Abends Gelegenheit ugand. Dinner im Hotel Jeliza, Bombo Road, Kampala.


3. Tag, 16.04.2021: Mit eig. Fahrzeug zum Nil-Ursprung bei Jinja. Langes Verweilen, wie der britische

   Entdecker John  H. Speke im Jahre 1862 im Auftrag der Royal Geographic Society.

     Übernachtung im City-Hotel in Jinja. (In 2019 selbst besichtigt !!)


4. Tag, 17.04.2021: Rundreise durch Jinja und Nilsee Lake Bujagali, Überntg im Kingfisher Resort in Jinja.


5. Tag, 18.04.2021  Nach dem Frühstück Aufbruch zur Fahrt nach Entebbe (früher Hauptstadt Ugandas     unter den Briten.) Zoobesichtigung und frühzeitiges Einschecken auf Ethiopian     Airlines – Abflug mit ET 335 um 18.25 Uhr oder Verlängerung 6-Tage Uganda.


Nostalgie-Tours.com arbeitet direkt mit den Leistungsträgern in Kampala, Entebbe,  

Anfragen: Artur Epp. Reisevermittlung Nostalgie Tours, Asangstr.5, D-70329 Stuttgart/Germany,

Telefon Tel: 0711.51880679, besser mobil: 0177.3712255 vom Ausland +49.177.3712255,


Email: reisen-@nostalgie-tours.com // www.nostalgie-tours.com     ++

    

-oOo-